In einer sich stetig wandelnden Umwelt verändern sich die Aufgaben der Menschen, die in ihrem täglichen Auftrag mit den Herausforderungen neuer technischer Anforderungen, Gesetzgebungen und Richtlinien konfrontiert sind. Dabei ist produktionsintegrierter Umweltschutz, also der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und Energie in einem Unternehmen, nicht nur gut für die Umwelt, sondern führt auch zu Kosteneinsparungen. Mit dem neu konzipierten SUPPLEMENT UMWELTTECHNIK erreichen wir diese Zielgruppen treffsicher in ihrem Entscheidungs-Context: Betriebsleiter, Produktionsverantwortliche, Verfahrensingenieure und Umweltbeauftragte mit der Trägermarke DER BETRIEBSLEITER in Produktion und Fertigung und zusätzlich mit der Trägermarke VERFAHRENSTECHNIK in der Prozessindustrie. Das SUPPLEMENT UMWELTTECHNIK erscheint 2x jährlich und verbindet effizient alle in diesem Thema involvierten Branchen und Funktionen.

VERFAHRENTECHNIK wendet sich branchenübergreifend an Verfahrenstechnikingenieure in der Prozessindustrie. Die Planung und das Betreiben von Anlagen zur Stoffumwandlung stehen im Zentrum sowie Trends zu neuen Technologien für Verfahren und Anlagen, Komponenten und Systemen. Auch hier steht „produktionsintegrierter Umweltschutz“ im Fokus der Anlagenbetreiber. VERFAHRENTECHNIK bildet dieses breite Themen-Spektrum ab und bietet den Zugang zu Entscheider-Zielgruppen in den Branchen Food, Pharma und Chemie.

Die Digitalisierung der Produktions- und Fertigungsprozesse impliziert einen immer größer werdenden Automatisierungsgrad sowie sich stetig wandelnde Herausforderungen im Hinblick auf die Umwelttechnik. Produktionsintegrierter Umweltschutz steht neben Themen wie Smart Factory, Big Data, Robotics, additive Fertigung sowie Automatisierung im Focus der Verantwortlichen in Produktion, Fertigung, der Leserzielgruppe von DER BETRIEBSLEITER.

Translate »